Wismar – Die erste Herrenmannschaft der TSG Wismar muss in der neuen Saison auf zwei Spieler verzichten. Dies wurde am 30.August auf Facebook mitgeteilt.

Pascal Stender und Hannes Langpap werden zukünftig nicht mehr bei der TSG auflaufen. Stender muss auf Grund von langwierigen Schulterproblemen vorerst den handball ganz ruhen lassen.

„Pascal hatte sehr gute Voraussetzungen, als er nach Wismar kam. Leider konnte er nicht immer das abrufen,was er selbst wollte. Das war nicht immer einfach für ihn. Trotzdem hat er seinen Anteil daran, wo unsere Mannschaft heute steht.“, so Trainer Sven Hünerbein über seinen Ex-Schützling.

Langpap wird hingegen beim Ligakonkurrenten Güstrower HV 94 auf Punktejagd gehen.

Fotoquelle: TSG Wismar (Facebook)

Vorheriger ArtikelCottbus mit neuem Präsidium
Nächster ArtikelSPRUNGWURF.TV streamt doch nicht in Hannover