Rödertal – Vom Damendrittligisten HC Rödertal gab es zuletzt keine gute Nachrichten in Bezug auf die Nachwuchsmannschaft in der Mitteldeutschen Oberliga der Damen.

Wie der HC auf der eigenen Internetseite mitteilte, wurde die zweiten Damenmannschaft wegen dreimaligem „schuldhaften“ Nichtantretens bestraft und aus der Meisterschaft gestrichen. Dies wurde mit dem Bescheid vom 15.Oktober 2021 von Seiten der Spielleitenden Stelle mitgeteilt.

Vorheriger ArtikelStock denkt noch nicht an Meisterrunde
Nächster ArtikelLuchse warten ab