Berlin – Bei der ersten Damenmannschaft von Pro Sport Belrin 24 aus der Oberliga Ostsee Spree der Damen gibt es Bewegung im Kader. Gleich fünf Nezugänge konnte man verzeichnen.

Neu mit dabei sind mit Linksaußen Natalie Schwenterley, Rückraummitte Rike Wolff, Rückraumlinks Sandra Lamp, Rückraumrechts Hanna Gäbler gleich vier Spielerinnen vom Berliner TSC. Von Füchse Berlin kommt Rechtsaußen Vanessa Mühlenberg.

Im Gegenzug ist Maxima Mäding zu VSG Altglienicke gewechselt. Zwei weitere Spielerinnen pausieren auf Grund von Schwangerschaft.

Fotoquelle: Pro Sport Berlin 24

Vorheriger Artikel[SPIELBERICHT] SV Henstedt-Ulzburg vs. HSG Mönkeberg/Schönkirchen
Nächster ArtikelCottbus mit neuem Präsidium