SPRUNGWURF.TV – Der letzte Strohhalm für den VfL Fredenbeck. Mit einer Niederlage im Gepäck begrüßt man den MTV Großenheidorn, der mit einem Sieg aus der Partie gegen den TV Bissendorf-Holte anreist. An diesem Samstagabend.

#Live und #exklusiv streamen wir das dritte und letzte Aufstiegsspiel kostenfrei auf unserem Twitch-Kanal. Anpfiff ist um 19.30 Uhr aus der Sporthalle in Fredenbeck und bereits ab 18.45 Uhr starten wir mit der Vorberichterstattung.

Wichtig: Der Livestream ist kostenfrei auf twitch.tv/sprungwurftv zu sehen

„Ich freue mich schon auf ein tolles Spiel. Wie man hört, dürfen sogar bis zu 500 Zuschauer in die Sporthalle und werden seit langem wieder lautstark beide Teams anfeuern. Für meine Plattform ist es ein tolles Spiel, um nochmal in der Saison 2020/2021 präsent zu sein. Wichtig hierbei ist mir zu sagen, dass die Fans an den Endgeräten die Partie kostenfrei sehen können. Aber jeder, der zumindest einen Amazon-Prime-Account hat, kann diesen mit seinem Twitch-Account verbinden und einen kostenlosen Prime-Sub dalassen. Damit pusht ihr die Plattform und das Ziel, den Handball aus den Hallen zu den Fans zu bringen. Dabei setzen wir voll und ganz auf die Crowd und unsere Community“, so SPRUNGWURF.TV-Gründer Michel Hamann.

Am: Samstag, 26.Juni 2021

Wann: 18.45 Uhr (Vorberichterstattung) + 19.30 Uhr (Anpfiff)

Wo: twitch.tv/sprungwurftv

Fotoquelle: VfL Fredenbeck / MTV Großenheidorn

Vorheriger ArtikelTut Gutes in Thüringen
Nächster ArtikelAmateurpokal 2020 findet im Saarland statt