Hensted-Ulzburg – Beim Spitzenreiter SV Henstedt-Ulzburg in der 3.Liga der Damen kommt nochmal Bewegung in den Kader. Dies wurde am vergangenen Freitag bekannt.

Wie der Drittligist auf der mannschaftseigenen Facebookseite mitteilte, wird Maya Grau zurück in den „Froschteich“ wechseln. Bereits von der E-Jugend bis zur C-Jugend war die gelernte Kreisläuferin dort aktiv. Anschließend zog es Maya Grau zusammen mit ihrer älteren Schwester Shayenne Grau in die Jugendabteilung vom VfL Bad Schwartau. Zuletzt war die 17-jährige mit einem Doppelspielrecht beim Drittligakonkurrenten SC Alstertal-Langenhorn aktiv.

Grund für den Wechsel zurück in die Heimat sind der große Aufwand zum Training nach Bad Schwartau sowie nach Hamburg. Zudem wird Grau in dieser Saison ihr Abitur machen und möchte den kurzen Weg zum Training in ihrer Heimat nutzen.

Fotoquelle: SV Henstedt-Ulzburg

Vorheriger ArtikelRoeske in die 3.Liga
Nächster ArtikelOstsee verärgert über Nicht-Spielverlegung