Flensborg – Der DHK Flensborg aus der 3.Liga der Herren hat sich mit einem dritten Kreisläufer verstärkt. Darüber berichtete die „Flensborg Avis“ am vergangenen Freitag.

»Ich sehe das als Lehrjahr, bei dem ich mir hoffentlich viel von den beiden erfahrenen Kreisläufern abschauen kann. Wenn sich die Chance dann bietet, will ich sie auch nutzen«, so DHK-Neuzugang Jonas Mau gegenüber „Flensborg Avis“.

Vom Ligakonkurrenten TSV Altenholz wechselt Jonas Mau zum DHK. Mau war unter anderem in der Jugend der SG Flensburg-Handewitt aktiv, bevor er zum TSV Altenholz gewechselt ist. Somit ist der 21-jährige nach Tobias Wickert-Grossmann und Marcel Möller der dritte Mann am Kreis.

Vorheriger ArtikelErneuter Kaderumbruch im Sommer
Nächster ArtikelVechta holen Zwillinge