SPRUNGWURF.TV – Bereits die ersten beiden Sendungen des hauseigenen Live-Formats „ANWURF – DAS HANDBALLMAGAZIN“ sind im Kasten und da wartet schon die nächste Folge am morgigen Mittwochabend. Doch es gibt eine Neuerung.

Ab dieser Saison wird das Format, welches im Jahr 2018 ins Leben gerufen wurde, neu bestückt. So wird es im 2-Wochen-Rhythmus tolle und spannende Gäste, die Moderator Finn-Ole Martins im eigenen Studio begrüßt, sowie einen Blick in die Ligen mit interessanten Spielberichten geben. An den anderen Mittwochabenden wird es ausschließlich Spielberichte und einen Blick in die Ligen geben.

„Ich möchte der Handball-Community einen Mehrwert liefern. Diesen schaffen wir mit unseren Gästen, der interaktiven Plattform Twitch und den Spielberichten. Um ein hohes Maß an spannenden Insights und Geschichten zu liefern, haben Finn-Ole Martin und ich uns dazu entschieden, nur noch jeden zweiten Mittwochabend Gäste ins Studio zu laden“, so SPRUNGWURF.TV-Gründer Michel Hamann.

In Sachen Spielberichte und Blick in die einzelnen Ligen möchte Hamann aber nicht alleine entscheiden welche Inhalte präsentiert werden. Die Community soll dies übernehmen. So werden ab sofort Sonntagabend zur Auswahl stehenden Partien auf dem Instagram-Kanal von SPRUNGWURF.TV hervorgehoben. Aber auch in den einzelnen Folgen von „ANWURF – DAS HANDBALLMAGAZIN“ kann die Community direkt im Chat die Wünsche kommunizieren.

Damit das alles aber funktioniert, muss jeder Verein, jede Mannschaft und jede handballverrückte Person mitwirken. Sei es im Bereich der Umfragen. Der Reaction in Form von Likes oder ähnlichem.

Zu sehen gibt es die Folge #102 von „ANWURF – DAS HANDBALLMAGAZIN“ am Mittwoch, den 22.09.2021, um 20.15 Uhr #live auf Twitch unter twitch.tv/sprungwurf. Schaltet ein.

Vorheriger ArtikelSaisonvorschau 21/22: TSV Hürup
Nächster ArtikelS-H-Liga: 2. Niederlage für Hürup II