Kronshagen/Kiel – Die erste Damenmannschaft der HSG Holstein Kiel/Kronshagen aus der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der Damen muss in der neuen Saison auf drei Spielerinnen verzichten.

Wie die HSG auf der mannschaftseigenen Facebookseite mitteilte, werden Vanessa Kulka (beruflich nach Hamburg), Lina Peters (SG Wilhelmsburg) und Jule-Marei Oranienburg (Karriereende) in der neuen Spielzeit nicht mehr für die „Krabben“ auf Punktejagd gehen.

Fotoquelle: HSG Holstein Kiel/Kronshagen

Vorheriger ArtikelHVSH mit Neuzugängen in Ehren- und Hauptamt
Nächster ArtikelMTV verpflichtet Spieler vom TV Großwallstadt