Neumünster/Flensburg – Am kommenden Wochenende sollte das 1.Saisonspiel in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der Herren zwischen der SG WIFT Neumünster und der SG Flensburg-Handewitt 2 stattfinden. Jetzt wurde diese abgesagt.

Wie die SG WIFT Neumünster am heutigen Dienstag auf Instagram mitteilte, wurde ein Spieler der Flensburger positiv auf COVID-19 getestet. Das geplante Spiel wird vorerst auf unbestimmte Zeit verlegt.

Das gesamte SPRUNGWURF.TV-Team wünscht schnelle Genesung.

Vorheriger Artikel[RE-LIVE] Esingen-Cup der Jugend-BuLi
Nächster ArtikelEx-Profi Herth wird neuer BHV-Landestrainer